Integrationsplattform Afeefa in Leipzig gestartet

23.04.2018

Bildinhalt: Integrationsplattform Afeefa in Leipzig gestartet |

 

Die Integrationsplattform Afeefa funktioniert wie eine digitale Stadtkarte, die Angebote im Bereich Integration und Transkulturalit√§t auf einen Blick sichtbar macht. Auf der Afeefa-Karte, ob auf dem Smartphone oder am Laptop, k√∂nnen Interessierte ein passendes Angebot in ihrer N√§he finden, sei es eine Beratungsstelle f√ľr Asyl, einen Sprachkurs, ein Begegnungscaf√© oder eine interkulturelle Theatergruppe. "Afeefa.de" ist nun auch in Leipzig online gegangen.

Hauptamtliche und ehrenamtliche Akteure im Bereich Integration und Transkulturalit√§t k√∂nnen Afeefa als praktisches Arbeitswerkzeug nutzen. Eigene Angebote k√∂nnen ganz einfach selbst eingetragen und damit sichtbar gemacht werden und so ihre Reichweite erh√∂hen, besonders durch die geplante √úbersetzung der Website in weitere Sprachen. Gleichzeitig k√∂nnen hauptamtliche Akteure Gefl√ľchtete mit der √úberblickskarte von Afeefa gezielt in bestehende Angebote weitervermitteln und Kooperationspartner in ihrem Bereich finden. F√ľr Ehrenamtliche stellt Afeefa ein kompaktes √úberblickswissen und hilfreiche Informationen dar, u.a. durch die Einbindung der Inhalte aus dem ‚ÄúWegweiser f√ľr Ehrenamtliches Engagement in der Leipziger Fl√ľchtlingshilfe‚ÄĚ der Stiftung B√ľrger f√ľr Leipzig.

Hinter Afeefa Leipzig steht ein Redaktionsteam aus haupt- und ehrenamtlichen Akteuren. Unter Leitung des interaction Leipzig e.V. wirken hier die Bildungskoordinatoren der Stadt Leipzig, das Referat f√ľr Migration und Integration und der Stadtsportbund mit. Ohne das IT-Team aus Dresden, von dem die Idee und die Software stammen, w√§re Afeefa Leipzig jedoch nicht m√∂glich.

Mitmachen:
Verfassen Sie jetzt Ihren ersten Eintrag auf https://leipzig.afeefa.de, erz√§hlen Sie uns von Angeboten, die noch auf Afeefa.de fehlen oder werden Sie Teil des Redaktionsteams. Mehr Informationen unter https://about.afeefa.de/leipzig/ F√ľr R√ľckfragen zur Plattform, eine Pr√§sentation des Projekts in Ihrem Netzwerk oder Interesse an einer Kooperation und Mitarbeit im Projekt wenden Sie sich gerne an:

Ansprechpartner: Franziska Furcht (Projektleitung)
Email: kontakt@interaction-leipzig.de
Tel. 0151 1551 95 02

interaction Leipzig e.V., c/o Social Impact Lab // Weißenfelser Straße 65 H // 04229 Leipzig

Zur Website: https://leipzig.afeefa.de


Nachricht vom 23.04.2018
Autor: S. Ruccius