Achtung- Gefahr für Hunde

06.11.2018

Vor wenigen Tagen lagen auf der Grünfläche William-Zipperer/ Erich-Köhn-Straße Giftköder aus. Zwei Hunde starben dadurch.

Das Zusammenleben von vielen Menschen in der Stadt führt immer wieder zu Konflikten. Ja, nicht alle Hundehalter in Leipzig kümmern sich zufriedenstellend um die Entsorgung der Hinterlassenschaften ihrer Hunde.

Giftköder schaden aber den Hunden, oder Freigänger-Katzen, oder Wildtieren, oder schlimmstenfalls Kindern. Und Giftköder sorgen für eine Verhärtung der Fronten.

Sprechen sie lieber Hundehalter, die ihrer Pflicht nicht nachkommen ruhig und freundlich an. Erinnern sie sie an ihre Pflichten. Bleiben sie freundlich aber beharrlich. Nicht jede Ansprache wird zum Erfolg führen. Bleiben sie am Ball.

Liebe Hundehalter, danke, dass sie jederzeit wenn sie mit ihren Hunden unterwegs sind die kleinen Beutelchen dabei haben und den Kot ihrer Hunde von Wegen und Wiesen entfernen. Danke, dass sie die Beutel nicht im Park oder an der Straße liegenlassen, da nirgendwo ein Mülleimer zu finden ist sondern ihn notfalls erst zu Hause entsorgen. Danke, dass sie nochmal umkehren, falls sie unterwegs einen Beutel verloren haben. Bleiben auch sie am Ball. Sprechen auch sie andere Hundehalter an und fordern sie z.B. mehr Mülleimer ein.


Nachricht vom 06.11.2018
Autor: S. Ruccius