PARK(ing) Day Flohmarkt in Lindenau

Bildinhalt: PARK(ing) Day Flohmarkt in Lindenau |

 

Der 2005 aus einem Kunstprojekt in San Francisco entstandene PARK(ing) Day lädt Menschen dazu ein die Art wie Straßen in unseren Städten heute genutzt werden zu überdenken und zu Diskussionen über die Notwendigkeit für eine von einer breiten Basis benötigte Veränderung städtischer Infrastruktur anzuregen.

Seit Jahren findet am 3. Freitag im September der PARK(ing) Day auch in Leipzig statt. Dieses Jahr am 15.09.2017.

Ein großer Teil des öffentlichen Raumes wird traditionell zum privaten Aufbewahren/Abstellen von PKW genutzt und steht damit für andere Nutzungen nicht (mehr) zur Verfügung. Beispielgebend für andere Optionen gestalten Bürgerinnen und Bürger am Parking Day für ein paar Stunden Stellplätze um und nutzen sie nach ihren Vorstellungen z.B. als Ruhepark, Spielfläche oder Caféerweiterung.

Der PARK(ing) Day demonstriert damit, dass selbst zeitlich beschränkte Projekte den Charakter und die Qualität der Stadt vervollkommnen können.

Der Verein Ökolöwe hat für den Parking Day 2017 ein Gemeinschaftsprojekt für Parkplätze rund um den Lindenauer Markt geplant. Die Rahmenidee ist es einen Flohmarkt zu veranstalten. Dazu soll jeder Nutzer seine Parkfläche als Versammlungsfläche anmelden und dort einen Flohmarktstand betreiben. Ab 15 Uhr könnten die Straßen am und um den Markt so ein neues Gesicht bekommen und für einen Nachmittag der Fall eines anderen Stadtgefühls ausprobiert und erlebt werden.

Alle Infos, die Hintergründe für die Anmeldung bei der Stadt Leipzig sowie das entsprechende Anmeldeformular hat der Verein Ökolöwe als PDF zusammengestellt welches hier heruntergeladen werden kann.


Nachrichtenübersicht Nachricht vom 11.08.2017
Autor: Susanne

Keine aktuellen Informationen vorhanden.