Grüne Fassaden -Kletterfix Ökolöwenprojekt startet wieder

Bildinhalt: Grüne Fassaden -Kletterfix Ökolöwenprojekt startet wieder |

 

Zum dritten Mal in Folge wird der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. in diesem Jahr das Projekt Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ durchführen. Das vom Amt für Stadtgrün und Gewässer geförderte Projekt richtet sich an Mieter und Hauseigentümer, die ihre Hausfassade begrünen möchten.

„Begrünte Fassaden sind ein wirkungsvoller Bestandteil der Stadtbegrünung. Beispielsweise tragen sie zur Reduzierung der Feinstaubbelastung bei und können auch an Stellen umgesetzt werden, an denen sonst in der Stadt wenig Platz für Grün ist. Diesen Effekt will der Ökolöwe für Leipzig nutzen – für eine grünere und damit lebenswerte Stadt. Kletterfix unterstützt Leipzigerinnen und Leipziger bei der Umsetzung ihrer Baubegrünungsvorhaben“, sagt Rüdiger Dittmar, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer, anläßlich der Fortführung der Kampagne. Grüne Wände sind überdies ein effektiver Schutz vor Graffiti und schaffen natürlichen Lebensraum für Vögel und Insekten.

Ab sofort können sich Interessierte an den Ökolöwen wenden und eine Vor-Ort-Beratung vereinbaren. Bei dem Termin geht es darum standortspezifische Fragen zu klären und die geeigneten Kletterpflanzen zu bestimmen. Sind alle Fragen geklärt, werden bis zu fünf Pflanzen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich in den Kommenden Monaten bei Veranstaltungen und Rundgängen rund um das Thema Fassadenbegrünung und über die vielen Vorzüge der Kletterpflanzen zu informieren. Aktuelle Termine, Information und Kontakte gibt es unter www.kletterfix-leipzig.de oder per Telefon unter 0341-3065-114


Nachrichtenübersicht Nachricht vom 16.06.2017
Autor: Susanne

Keine aktuellen Informationen vorhanden.